Informationen Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation bedarf es auch seitens der Jugendarbeit einiger Anpassungen. So können wir aktuell leider unsere regulären Angebote (Trefföffnungszeiten im Jugi, Angebote wie der Kids- oder Gender Club, Projekte wie das Sport Nights oder das Beratungsangebot Büro 107 uvm.) nur in eingeschränkter Form weiterführen. Nichtsdestotrotz möchten wir natürlich auch gerade in dieser herausfordernden Zeit für die Jugendlichen bestmöglichst da sein. Daher nutzen wir alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, um zumindest in gewisser Weise nach wie vor präsent zu sein. Im Folgenden haben wir daher alle Informationen zur aktuellen Situation, zu unseren On- und Offline-Angeboten, Tipps und Tricks sowie alle weiteren wichtigen News in diesem Zusammenhang zusammengetragen.


Was hat geöffnet?

Erfreuliche Nachrichten - Die Jugendarbeit Menzingen kann den Jugendtreff ab Mittwoch, 27. Mai in eingeschränkter Form wieder öffnen. Alle detaillierten Informationen dazu finden sich in den Flyern rechts. Bei Fragen kannst du dich jederzeit bei uns melden. Auch das Beratungsangebot des Büro 107 findet aktuell in abgeänderter Form statt. Du kannst dich für eine Einzelberatung jederzeit bei uns anmelden. Natürlich werden bei einem persönlichen Gespräch die Massnahmen des BAG (Hygiene, Abstand) eingehalten.


Wir sind trotzdem für dich da!

Möchtest du uns von deinen neuen Er-

fahrungen berichten oder brauchst du Unterstützung? Die Jugendarbeit ist nach wie vor online kontaktierbar. Du erreichst uns via WhatsApp, Signal, E-Mail, Telefon, Instagram, Facebook oder per SMS. Brauchst du ein persönliches Gespräch mit uns? Wir sind auch in Menzingen persönlich vor Ort. In dringenden Fällen kannst du auch einen individuellen Termin mit uns vereinbaren. Alle Kontaktmöglichkeiten findest du hier:

E-Mail: jugendarbeit@menzingen.ch

Telefon, WA, Signal, SMS: 079 481 88 50

Instagram: Jugendarbeit Menzingen

Facebook: Jugi Mänzige


Online-Aktivitäten:

 

Folge uns auf unseren Social-Media Kanälen und nimm an unseren Online-Aktivitäten teil. Auch gibt es viele spannenden Infos, Tipps & Tricks für den Alltag und gegen die Langeweile, lustige Challenges und vieles mehr. Wir freuen uns auf dich =)


So schützt du dich und andere:

Wir bitten dich die rechts beschriebenen Massnahmen des BAG einzuhalten. So können wir alle einen Beitrag dazu leisten, dass die ganze Corona-Situation wenn möglich nach einem Best-Case-Szenario ablaufen wird. Mehr Informationen findest du auf der Homepage des BAG. Klicke dazu einfach auf den Button "BAG" und du gelangst automatisch zur Homepage.


Ich suche oder biete Hilfe:

Alle, die Hilfe suchen oder anbieten möchten,

gelangen via Button "Nachbarschaftshilfe"  oder durch Scannen des QR-Codes zum Kontaktformular der zentralen Koordinations-stelle des Kanton Zugs.

 

Erreichbar ist die Stelle auch telefonisch unter 041 723 89 60 (Montag - Freitag, 8.00 bis 17.00 Uhr)


Weitere Hilfsangebote:

Möchtest du mit jemandem reden? Geht es dir nicht gut? Fühlst du dich alleine, hilflos oder überfordert? Brauchst du Hilfe?

Dann kontaktiere "147.ch"

Die 147 ist ein Beratungs- und Hilfsangebot der Pro Juventute. Sie sind für dich da, rund um die Uhr, kostenlos und vertraulich. Über Telefon, Chat, SMS-Nachricht oder E-Mail. Auf der Website findest du zusätzliche Informationen und Tipps. Klicke dazu einfach auf den Button "Pro Juventute - 147"!

Natürlich kannst du dich auch jederzeit bei uns melden (siehe 2. Beitrag)!